Unser Logo Unsere Schule Unser Hundertwasser-Flur Stadtwaldfest Skifreizeit in Mittenwald Jedem Kind sein Instrument Freiarbeit nach Montessori Fußballturnier
Albert-Einstein-Realschule      Offener Ganztag - individuell gestaltet

Die etwas andere Chemiestunde

Diese Flüssigkeit kann splittern

Glas ist eine Flüssigkeit. Behauptet der Glasapparatebauer Peter Schweifel aus Greven. Das müssen wir dann wohl glauben, denn er sollte es wissen. Gesponsert von den Stadtwerken Essen zeigte der Fachmann in der AES die etwas andere Chemiestunde für den 10nb-Kurs und andere Klassen. „Vom Aufbau her ist Glas tatsächlich eine Flüssigkeit. Sie ist lediglich erstarrt und wird bei 1000 bis 1300 Grad weich wie Honig.“ Dafür sorgt sein Brenner, der das Gemisch aus Quarzsand, Aluminium und Borsäure formbar macht.

 
Beeindruckend: Peter Schweifel und seine Flamme.


Das Ausgangsmaterial in Arbeit...

Sein Material: Glasrohre, Gas, Brenner, Klemmen und Handschuhe. Sein Handwerkszeug: Kenntnisse, über 40jährige Erfahrung und Witz. Gespickt mit Anekdoten und Geschichten ist sein Vortrag, mit dem er seine handwerkliche Vorführung begleitet und erläutert. Das Ausgangsmaterial ist immer gleich – ein Glasrohr. Daraus kann ein Weinglas werden, mit und ohne farbigen Rand, Vasen wären denkbar, wir sehen Kugeln entstehen, passend zur Vorweihnachtszeit mit blauem Punkt in der Mitte, gehalten von zarten Fäden.


... und das Ergebnis: Bitte sehr, ein Weinkelch mit farbigem Rand.

Und so geht Kugel ...



Ach ja, Fäden, da sind wir bei der Informations-technologie und dem Glasfaserkabel. Zuerst lässt der Spezialist einen Hohlkörper entstehen, dessen Wand dünn und elastisch ist wie Plastikfolie. Als dann ein heißes Rohr ausgezogen ist zu einem dünnen Faden, haben wir verstanden.


Das zieht sich. Der Glasfaden ist so dünn, man sieht ihn kaum.

Glas kann elastisch werden ohne seine Haupteigenschaften der Lichtleitung zu verlieren. Auf der Karte wird sichtbar, dass das World Wide Web aus Tiefsee-Glasfaserkabeln besteht. Die schicken unsere Fragen und Antworten sowie einiges mehr rund um den Globus, schneller als der Schall. Glas – eine magische Flüssigkeit.


Glas leitet Licht, die Grundlage des Internet.​
 
Michael Rausch



Veröffentlicht am:
21.11.2018