Project Description

Medienscouts

Cybermobbing, Gewaltvideos auf dem Handy, Einstellen von urheberrechtlich geschützten Fotos und Videos bei Youtube oder illegale Film- und Musikdownloads – die Mediennutzung von Heranwachsenden auch in ihren problematischen Formen macht vor der Institution Schule nicht Halt. Medien sind allgegenwärtig, Kinder und Jugendliche wachsen ganz selbstverständlich mit ihnen auf.

Um nicht nur die Chancen, sondern eben auch die Risiken medialer Angebote zu erkennen und diese selbstbestimmt, kritisch und kreativ nutzen zu können, bedarf es Begleitung, Qualifizierung und Medienkompetenz. Deshalb werden in der Medienscout AG SchülerInnen ausgebildet, um vor allem die Klassen 5 bis 7 zu begleiten und in Fragen rund um das Thema Medien zu unterstützen. Fragen der Angemessenheit des Umgangs, der Sicherheit und der Legalität des eigenen Handelns sollen geklärt und ins Bewusstsein gerückt werden.

Einmal wöchentlich bieten die Medienscouts eine Sprechstunde an, um ihren MitschülerInnen bei Fragen und Problemen insbesondere im Bereich der sozialen Netzwerke wie Instagram, Snapchat oder WhatsApp zur Seite zu stehen.