Als würden „Wassertropfen in die Hände klatschen“

2022-12-06T16:52:34+02:005. Dezember 2022|

„Es ist uns wichtig, dass ihr heute hier sitzt, denn lesen und vorlesen müssen wir alle können.“ Schulleiterin Dr. Sperling-Ischinsky lässt keinen Zweifel daran, wie hoch sie diese Grundfertigkeiten ansiedelt, um die es beim traditionellen AES-Vorlesewettbewerb geht. Die erste Adventskranzkerze leuchtet, Deutschlehrerin Kerstin Walther hat die Aula stimmungsvoll geschmückt und eröffnet den Wettstreit. Leo Drei 6er-Klassen schicken ihre Vorleserpärchen ins Rennen um den Wanderpokal und drücken ihren Leuten die Daumen. Jeweils ein Junge und ein Mädchen, die sich in ihren Klassen als beste Vorleser qualifiziert hatten, treten an. Sie sind gut vorbereitet. Ein bekannter und ein unbekannter Text ...Weiterlesen

Tag der offenen Tür „Viva la vida“

2022-12-04T21:15:05+02:004. Dezember 2022|

„Herzlich willkommen.“ Albert Einstein stürzt sich ins Gewühl und mischt sich unter die jungen Gäste und ihre Eltern. Nein, ein PR-Gag der AES war der Weihnachtsbaum-Verkauf auf dem Ardeyplatz nicht, auch wenn  er sich wunderbar in die Willkommens-Szenerie einfügte an diesem Tag der offenen Tür. Dass er einigen Parkraum belegte, war zu verschmerzen, denn der Pausenhof bot genug Fläche für die PKW der Gäste. Akrobatik und Körperbeherrschung von Einsteins Magic Circus. Gleich am Eingang empfing Albert Einstein die Grundschulkinder mit ihren Eltern höchstpersönlich, gefolgt von den charmanten Teams der Benimm-AG und der Einstein-Trophy. Wie hätte man ...Weiterlesen

Französischkurse on Tour

2022-11-30T15:58:21+02:0030. November 2022|

Vom 18.11.2022 bis 20.11.2022 waren einige Schüler des 9. und 10. französisch Kurses mit den Lehrerinnen Frau Reisch, Frau Graßl und der zusätzlichen Begleitperson Frau Zankl, in Saarbrücken und Metz. Am Freitag nach der 2. Stunde ging es los. Als erstes zum Essener Hauptbahnhof und dann mit 4-mal umsteigen nach Saarbrücken. Pünktlich zum Abendessen um 18 Uhr sind wir in der Jugendherberge angekommen. Dort wurden wir von den „Klingonen“ überrascht. Die Zimmer wurden schnell verteilt und bezogen und der erste Abend neigte sich mit viel Spaß dem Ende zu. Der nächste Tag begann um 8 Uhr, denn es hieß „es ...Weiterlesen

Fußball Stadtmeisterschaft: AES eine Runde weiter

2022-11-24T15:13:16+02:0024. November 2022|

Till Krüger zieht ab zum 1:0 gegen Gertrud Bäumer. „Bleib dran, bleib heiß“, feuert der gegnerische Trainer seinen Stürmer an, der auf der Sportanlage des SC Werden Heidhausen gerade versucht, sich durch die AES-Verteidigung zu kämpfen. Am Ende hat es nicht geholfen: Die AES-Mannschaft gewinnt das Spiel in der Stadtmeisterschafts-Vorrunde, Jahrgänge 2007 – 2009 gegen Gertrud Bäumer klar mit 2:0. Letzte Minute, Silas Hudziak erhöht zum 2:0. Der Getrud Bäumer Torhüter greift ins Leere. Noch in der Halbzeitpause beim Stand von 0:0 hatte Coach Dominik Adlers seine Mannschaft aufgebaut. Nervosität zu Beginn –geschenkt. „Aber dann hatten ...Weiterlesen

Ausbildung bei Einstein: Laura Staar

2022-11-24T14:09:39+02:0024. November 2022|

Noch ist der Bildschirm im Biologieraum leer, aber bald wird Laura Staar ihn mit Unterrichtsmaterial füllen. Seit Anfang November gehört die Lehramtsanwärterin Laura Staar zum AES-Kollegium. Die gebürtige Essenerin ist 26 Jahre alt und hat an der Universität Duisburg-Essen die Fächer Mathematik und Biologie für das Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen studiert. Momentan findet ihre Ausbildung an der AES statt, bestehend aus Unterrichtsbesuchen und eigenständigem Unterricht. Laura Staar hatte seit der eigenen Schulzeit schon Interesse an ihren Fächern und es bereitet ihr großen Spaß, das eigene Wissen weiter zu geben. In ihrer Freizeit ist sie eine ...Weiterlesen

Sexuelle Gewalt im schulischen Alltag

2022-11-23T14:48:50+02:0023. November 2022|

Am Dienstag, den 22.11.2022, absolvierten nicht nur die Kolleginnen und Kollegen der AES, sondern auch das nichtpädagogische Personal sowie die externen AG-Lehrer eine hervorragende Fortbildung zu diesem so wichtigen Thema. Eröffnet wurde die Fortbildung durch ein „World Café“, das geleitet wurde durch Frau Kuritz-Kaiser von der Essender Schulberatung, wobei wir sensibilisiert wurden für die Begriffe „Grenzverletzungen“, „Übergriffe“ und „Straftaten“. Im Anschluss brachte uns Frau König, die Opferschutzbeauftragte der Essener Polizei, den rechtlichen Rahmen mit sehr anschaulichen Beispielen und Fällen aus unserer und ihrer Praxis näher. Abgerundet wurde die sehr informative Veranstaltung durch Frau Kaiser vom Deutschen Kinderschutzbund, die uns sehr ...Weiterlesen

Busschule: Nur der Dummie kippte vom Hocker

2022-11-19T18:49:19+02:0019. November 2022|

Von Walschulen hat man ja vielleicht schon gehört, auch von Baumschulen. Aber eine Busschule? Gibt’s alles, denn Fahren mit Bus und Bahn will gelernt sein, besonders wenn man sie täglich zur Schule benutzt. Das konnte jetzt der komplette Fünfer-Jahrgang der AES erfahren. Klassenweise besuchten die Einstein-Schüler die Busschule der Ruhrbahn, um im täglichen Umgang mit den „Öffis“ fit zu werden. Toll, mal selbst auf den Fahrersitz zu klettern. Der Andrang ist groß, fast wie an der Haltestelle. Man sollte zwar meinen, der 5c brauchte man nichts mehr zu erklären, schließlich kommen über 95 Prozent mit dem Schokoticket zur ...Weiterlesen

Endlich mobil mit dem Führerschein

2022-11-04T18:35:53+02:004. November 2022|

„Ihr habt jetzt mehr Rechte, mehr Verantwortung, es ist für euch eine spannende, wichtige Zeit“, sagt Polizeihaupt-kommissar Frank Klossek den Jugendlichen. Der Polizist betritt den Klassenraum der 9b. Er trägt Zivil, an seinem Gürtel die Dienstwaffe, schließlich ist er im Dienst. Einige sind beeindruckt: „9 Millimeter“, hört man tuscheln. Der Polizist ist Polizeihauptkommissar Frank Klossek. Er ist gekommen, um den Jugendlichen zu sagen: „In eurem Alter werdet ihr für die Polizei interessant. Ihr habt mehr Rechte, mehr Verantwortung, es ist für euch eine spannende, wichtige Zeit.“ Es geht um die motorisierte Teilnahme am Straßenverkehr. Die Unterrichtseinheit heißt „Endlich ...Weiterlesen

Runder Tisch für die Jugend im Stadtteil

2022-10-31T17:34:10+02:0031. Oktober 2022|

Relli und Waldi waren auch da. Neben der Bürgerschaft und Vertreterinnen mehrerer Schulen bereicherten die beiden Maskottchen des Doppelstadtteils den zweiten runden Tisch in Rellinghausen-Stadtwald, der diesmal in der AES stattfand. Sven Milpauer und Marlis Hoenisch vom Bürgerschafts-Vorstand, Jamina Koscheike, kommissarische Leiterin der Stiftsschule, Anke Seifert, Leiterin der Ardeyschule, Carolin Körner, Leiterin der AES-Zirkus-AG und AES-Schulleiterin Dr. Kerstin Sperling-Ischinsky am runden Tisch, der die Bildungseinrichtungen der Stadtteils verknüpfen möchte. Worum geht’s? Der Verein, der sich nach Aussage von Vorstandsmitglied Sven Milpauer selbst mittlerweile deutlich verjüngt sieht, wünscht sich Unterstützung auch aus den Reihen der nachrückenden Jahrgänge und möchte ...Weiterlesen

Achtung Auto – drei Ausrufezeichen

2022-10-31T17:20:55+02:0031. Oktober 2022|

Bremsen aus vollem Lauf. Wenn Hauptkommissar Frank Klossek die Fahne schwenkt, zeigt sich der Anhalteweg. Das Schuljahr begann für die fünften Klassen mit einem neuen Schulweg. An den haben sie sich längst gewöhnt. Aber sind die Kinder denn auch fit als Verkehrsteilnehmer? Denn ob selbstständig unterwegs oder mit Elterntaxi, man muss sich immer mit allen anderen arrangieren. Aus diesem Grund hat der ADAC das Programm „Achtung Auto“ aufgelegt. Gemeinsam mit der Polizei zeigt der Verkehrsclub, welche kritischen Situationen mit Autos auf der Straße lauern. „Wie lange braucht ein Auto, bis es steht?“ Haupt-kommissar Frank Klossek testet die ...Weiterlesen

Nach oben