Über Silke Kirchhoff

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Silke Kirchhoff, 165 Blog Beiträge geschrieben.

Verantwortung für sich und andere übernehmen

2024-06-24T17:48:20+02:0024. Juni 2024|

Am Freitag, den 21. Juni 2024, verabschiedete die Albert-Einstein-Realschule 80 Absolventinnen und Absolventen begleitet von Herrn Schadt mit der Schulband sowie den tollen Sängerinnen Mia und Lykka aus den Klassen 5 und Miley und Emely aus den Klassen 7 in ihre Zukunft. Frau Walther gratuliert als Klassenlehrerin der 10b, Frau Dr.Sperling-Ischinsky überreicht eine Rose. Frau Weingarten überreicht die Zeugnisse der Klasse 10a. „Verantwortung für sich und andere übernehmen“. Kaum ein Jahrgang der Albert-Einstein-Realschule ist diesem Motto mehr gerecht geworden, als der aktuelle Abschlussjahrgang der AES, der sich vielfältig für unsere Schule als Paten, Streitschlichter, Schülerrichter und ...Weiterlesen

Showtime

2024-06-18T12:03:08+02:0018. Juni 2024|

Es hat Tradition an der AES, zum Schuljahresende die Bühnen-Fachbereiche der Öffentlichkeit zu präsentieren. Alles was Kehlen und Körper trainiert haben, soll sich vor den Augen des Publikums bewähren. „Showtime“ heißt der Abend, der bei den jungen Akteuren Nervosität und Anspannung erzeugt, den Gästen aber immer eine unterhaltsame Zeit beschert. Schulleiterin Dr. Kerstin Sperling-Ischinsky dankt der Benimm-AG unter Verena Schreiner-Langen für den Service. Den Anfang machte die bewährte Benimm-AG, die den Getränke- und Snack-Service übernommen hatte. Das gut eingespielte Team hat sich mittlerweile zu einer unverzichtbaren Größe bei jeder Schulveranstaltung entwickelt. Zum Teil selbst choreografiert: Tanz-AG des ...Weiterlesen

Die AES macht Zirkus

2024-06-11T16:29:15+02:0011. Juni 2024|

Zum Ende des Schuljahres „knubbelt“ sich alles ein bisschen, freie Termine werden knapp. Und dann ist da ja auch noch die Fußball-EM. Aber es fand sich noch ein „Zeitfenster“ für die AES-Zirkus-AG. So bunt wie das Programm: Das Empfangskomitee. Schließlich wollte sie zum Schuljahresende zeigen, was sie kann. Da hatte sich die Benimm-AG nicht lumpen lassen und packte mit an. Sie sorgte für den Rahmen und das leibliche Wohl der Gäste. So entstand das Programm, ein rundum-sorglos-Paket von anderthalb Stunden für Bauch und Seele. Körperbeherrschung ist alles. Akrobatik, Jonglage, Zauberei und Clownerie wechseln einander ab. Und ...Weiterlesen

Wachwechsel bei den Schulsanis

2024-06-10T20:25:47+02:0010. Juni 2024|

Herzmassage, Beatmung - Sarah weiß, was sie zu tun hat. Pia kommt danach an die Reihe. Ein Verletzter im Auto? Auf dem Schulhof? Echt? Nein, echt ist er nicht, er simuliert nur. Trotzdem muss er geborgen werden. Das gehört nämlich auch zur Prüfung, die die Schüler der 9er Sani-AG jetzt unter möglichst realistischen Bedingungen ablegen. Die Prüfung macht beiden Spaß: Leandra legt den Kopfverband an, Larissa ist aus dem simulierten Schockzustand erwacht. Ihre Prüfer sind die aktuellen Sanis des aktuellen 10er Jahrgangs, die damit den Wechsel selbst vorbereiten. Im nächsten Schuljahr gibt es also neues Ersthelfer-Personal ...Weiterlesen

Die neue Ausgabe der Schülerzeitung

2024-06-10T15:57:26+02:0010. Juni 2024|

Die sechste Ausgabe der digitalen AES-Schülerzeitung wurde durch unsere fleißigen AGler fertiggestellt. Die aktuelle Ausgabe enthält Berichte zu den letzten Schulwochen vor den Sommerferien, über die Malediven, Fußball, Tierschutz und vieles Interessantes mehr. Wer außerdem wissen möchte, wer "Uwe Manfred" ist und worum es in der Animeserie "One Piece" geht, der sollte unbedingt die ganze Alberts-Schrift lesen. Die fertige Ausgabe könnt ihr euch / können Sie sich hier anschauen:

Die Wahl des vierten Hauptfachs

2024-05-30T18:00:50+02:0030. Mai 2024|

Konrektor Michael Dieterichs gibt Informationen zur Neigungsdifferenzierung ab Klasse 7. Es passte. Noch am Vormittag hatte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron in Münster den Friedenspreis entgegengenommen, da warb Lehrerin Katrin Graßl in der AES-Aula mit einem selbstgemachten Videoclip für ihr Fach: Französisch. Das Fach Technik bietet ein breites Spektrum an Material und Fertigungstechniken. Am Ende der Erprobungsstufe muss nämlich die Entscheidung für ein viertes Hauptfach ab Klasse 7 fallen. Da empfiehlt es sich, Eltern und Kindern die Auswahlmöglichkeiten noch einmal klar vor Augen zu führen und Hilfestellung bei der Neigungsdifferenzierung zu geben. Und da ist die Sprache ...Weiterlesen

AES – Schachturnier am 28.05.24

2024-05-29T15:42:39+02:0029. Mai 2024|

Am vergangenen Dienstag fand traditionsgemäß unser zweites schulinternes Schachturnier im laufenden Schuljahr statt. Zehn Schülerinnen und Schüler spielten unter der Leitung von AG Lehrer Herr Wieder einen neuen Sieger aus. Eindeutiger Gewinner und damit stolzer Besitzer des AES-Schach-Wanderpokals wurde Luca Friese aus der Klasse 7a! Er schaffte es als einziger, alle Spiele für sich zu entscheiden. Endergebnis:  1. Luca Friese (7a) 2. Jakob Lipke (7c) 3. Linnea Gerhardt (5c)

Wenn Bob der Baumeister zu Prometheus wird

2024-05-21T18:11:40+02:0021. Mai 2024|

Es sind uralte Geschichten, die unsere religiöse Vorstellungswelt bis heute illustrieren. Von der Schöpfung zur Erschaffung der Menschen, von der Sintflut bis hin zu sehr menschlichen Geschichten von Liebe, Eifersucht, Gier, Rache und Heldentum. Und das nicht nur auf der Erde, auch die Götter beherrschten das ganze Programm menschlicher Leidenschaften. Wie es in überirdischen Sphären gelegentlich zuging - du lieber Himmel! Ben fasst die Geschichte der Medusa zusammen, während Max die Lego-Kulisse aufbaut. Steffen Pfannschmidt, an der AES zuständig für den Religionsunterricht, lässt ausgewählte Motive der religiösen Geschichte auf zeitgemäße Weise anschaulich machen. In Gruppen arbeiten Klassen der ...Weiterlesen

Zwischenbilanz: Don Bosco im Nacken

2024-05-15T13:14:22+02:0015. Mai 2024|

Die AES hat (nicht nur beim Schulradeln) einen Ruf zu verteidigen: Mehrfach errang sie unter den Essener Schulen den ersten Platz. Mit den meisten gefahrenen Kilometern und der höchsten dadurch eingesparten CO2-Menge (rund 2,5 Tonnen) gelang es bisher immer, die Tabelle anzuführen. Das Borbecker Don Bosco Gymnasium hat es sich zum erklärten Ziel gemacht, die AES „auf Distanz zu halten“, gemeint ist wohl: hinter sich zu lassen. Gute Laune bei dieser Radlergruppe, die mit dem gesamten 74köpfigen AES-Team auch am langen Pfingstwochenende für den Sieg kämpfen wird. Ein Blick auf die Zahlen: Innerhalb der vergangenen Woche erhöhte sich ...Weiterlesen

Wer will in die POP SCHOOL?

2024-05-12T18:12:04+02:0012. Mai 2024|

Die 5a klatscht mit bei „Komet“. Auf der Bühne: Keyboard, Bass, Gitarre und Schlagzeug, die „klassischen“ Instrumente einer Pop-Band, und drei gestandene Musiker. Sie wollen den Kindern des 5er-Jahrgangs Lust machen, einmal selbst ausprobieren, was für sie passen könnte. Moses Wieczorek (l.) stellt den Bass vor, Björn Meyer zeigt, was die Gitarre alles kann. Die Musikschule Rhein-Ruhr ist seit Langem Kooperationspartner der AES und wirbt für ihr Unterrichtsmodell „POP SCHOOL“. Hier können die Kinder „ihr eigenes Talent entdecken“ und mit dem Wunschinstrument „das Zusammenspiel erleben“ und üben. Das Instrumentenkarrussell dreht sich. Zur Einstimmung spielen die Musiker ...Weiterlesen

Nach oben