Unser Logo Unsere Schule Unser Hundertwasser-Flur Stadtwaldfest Skifreizeit in Mittenwald Jedem Kind sein Instrument Freiarbeit nach Montessori Fußballturnier
Albert-Einstein-Realschule      Offener Ganztag - individuell gestaltet

KE Klassenfahrt nach Hellenthal

Direkt nach den Herbstferien (vom 6.11. bis 10.11.) fuhren alle Kettwiger Sechstkläs-sler erstmalig in die wunderschöne Eifel nach Hellenthal. Diese Fahrt hat in Relling-hausen eine lange Tradition, in Kettwig war es eine gelungene Premiere.

Der Termin im November war zwar etwas gewagt, aber das Wetter spielte mit, denn es war zwar kalt aber meist sonnig und vor allem trocken.



Wir hatten alle viel Spaß bei den vielfältigen Aktionen in der Natur. Das Ziel, die Klassengemeinschaft zu stärken, wurde auf jeden Fall erreicht. (Martin Streibert)



"In Hellenthal hatten wir eine schöne große Jugendherberge mit einem großen Hof. Dort gab es eine Netzschaukel, Beachvolleyball und Tischtennisplatten. Das war sehr cool." (Paul)





 "Am besten fand ich, dass wir alle auf eine Wippe mussten. Da war nämlich die Aufgabe, dass alle auf eine Wippe sollten, aber sobald jemand die Wippe berührt hat, durfte niemand mehr reden. Sobald die Wippe den Boden berührt hat, mussten wir von Vorne anfangen, aber man konnte einen Joker einsetzten. Wir haben es sogar geschafft, ohne einen Joker zu verlieren." (Anna)





"Ich fand die Nachtwanderung cool, weil  wir ohne Taschenlampen durch den dunklen Wald gelaufen sind, vor allem, als wir einen Weg in Zweierteams gelaufen sind." (Laura)





" Am vierten Tag sind wir Bäume, die 17 Meter groß waren, hochgeklettert. Die anderen der Klasse haben einen dabei gesichert, indem vier einen gesichert haben, hatte man viel Vertrauen und die meisten schafften es bis ganz nach oben. Unser Teamleiter Markus hat uns abgeseilt." (Phil)



 "Am vorletzten Tag haben wir Singstar gespielt, das hat mir total Spaß gemacht." (Paul G.)





"Mein Highlight auf der Klassenfahrt war, als wir eine 3m hohe, glatte Holzwand ohne Hilfsmittel hochklettern mussten. Ich hatte so viel Angst, aber ich habe mich getraut und als ich oben war, hatte ich zum ersten Mal das Gefühl dass ich der Klasse und den Jungs vertrauen kann. Es war einfach schön." (Pia)



"Am besten fand ich, dass wir zum Wildgehege gelaufen sind und uns die Vogelshow angesehen haben."  (Hüseyin)


"Das Karaokesingen hat auch viel Spaß gemacht. Das war eine super Klassenfahrt nach Hellenthal!!!" (Lynn)



Veröffentlicht am:
20.12.2017